Protokoll zur Mitgliederversammlung am 8. Oktober 2020

 

Tagungsort: Cafe´ Restaurant Waldhaus, Nienhauser Str. 43, 45 883 Gelsenkirchen

 

  1. Begrüßung

 

Frau Bülhoff eröffnet die Mitgliederversammlung um 19.15 Uhr und begrüßt die Anwesenden. Es sind 23 Teilnehmer anwesend, davon sind 20 als Mitglieder der BZG Gelsenkirchen stimmberechtigt.

Frau Bülhoff schlägt Sabine Schneider als Versammlungsleiterin für den Abend vor, dieser Vorschlag wird einstimmig angenommen.

Frau Schneider übernimmt die Versammlungsleitung.

 

  1. Genehmigung der Tagesordnung

 

Die vorliegende Tagesordnung wird ohne Anmerkungen von den anwesenden Mitgliedern angenommen.

 

  1. Bericht des Vorstandes

 

Seit März diesen Jahres wird die Vorstandsarbeit vom kommissarisch besetzten Vorstand bestehend aus Heike Bülhoff als 1. Vorsitzender, Sabine Schneider als 2. Vorsitzender, Linda Richter als Kassenwartin und Elke Dattenberg-Seifert als Schriftführerin geleistet.

Frau Schneider  gibt zunächst einen Überblick über die Aktivitäten diesen Jahres und beschreibt die BZG Gelsenkirchen als eine überaus aktive BZG mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Helfern in unterschiedlichen Bereichen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Trainern und Sonderleitern für ihren großen Einsatz beim allwöchentlichen Training und den zahlreich stattgefundenen  Prüfungen  wie Wesenstests, Begleithundeprüfungen, Dummyprüfungen, Workingtests und Seminaren!

Ein großer Dank gilt darüberhinaus Daniel Hantrop als Waffenwart, Jana Rücker für die Pflege der Homepage und Andreas Laas für sein Gelände-Engagement!

Sabine Schneider berichtet über den neuen Platz  der BZG in Bochum Langendreer, welcher mittwochs und sonntags von den Welpen-, Junghunde-, und Begleithundegruppen genutzt wird.

Im Ausblick auf kommende Aktivitäten gibt es viel Neues: der Workingtest „Ab in die Binsen“  am 17./18. Oktober 2020, der 1. Mock Trial der BZG am 31. Oktober auf Schloss Sandfort, ein geplanter Charity WT „Kumpel“ am 27./28. März 2021 und der traditionelle WT „Westwärts“ am 29./30. Mai 2021. Hinzu kommen weitere geplante Dummyprüfungen und Seminare 2020 und 2021.

 

  1. Bericht der Kassenwartin

 

Linda Richter hat im März diesen Jahres das Amt der Kassenwartin kommissarisch von Marie Klaes übernommen. Sie verweist auf den Kassenbericht vom 1.01.2019 – 31.12.2019 und gibt einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Rechnungsjahres, die Kasse verzeichnet ein Plus von ca. 40,00 €. Die anwesenden Mitglieder haben keine weiteren Fragen.

 

  1. Bericht der Kassenprüferin

 

Stellvertretend für beide Kassenprüfer berichtet Doris Engel über die durchgeführte Kassenprüfung am 22.2.2020. Es wurde eine ordnungsgemäße Kassenprüfung bescheinigt.

 

  1. Entlastung der Kassenwartin

 

Frau Engel beantragt die Entlastung der Kassenwartin Marie Klaes. Der Antrag wird einstimmig ohne Enthaltungen angenommen. Die Kassenwartin ist entlastet.

 

  1. Entlastung des Vorstandes

 

Daniel Hantrop beantragt die Entlastung des Vorstandes. Der Antrag wird einstimmig ohne Enthaltungen angenommen. Damit ist der Vorstand entlastet.

 

  1. Neuwahlen

 

In diesem Jahr werden die Wahlen des Vorstandes sowie der Kassenprüfer  und deren Stellvertreter durchgeführt.

 

Daniel Hantrop wird als Wahlleiter vorgeschlagen; die Versammlung stimmt dem einstimmig zu und Herr Hantrop übernimmt die Wahlleitung.

 

Wahl des Schriftführers:

Zur Wahl als Schriftführerin wird Elke Dattenberg-Seifert vorgeschlagen. Es gibt keine weiteren Vorschläge. Frau Dattenberg-Seifert wird von der Versammlung einstimmig ohne Enthaltungen gewählt und nimmt die Wahl an.

 

Wahl der Kassenprüfer und Stellvertreter:

Zum Kassenprüfer werden Jana Rücker und Doris Engel vorgeschlagen. Die vorgeschlagenen Personen werden von der Versammlung in einem Wahlgang einstimmig ohne Gegenstimmen gewählt. Beide nehmen die Wahl an.

 

Wahl des Kassenwartes:

Zur Wahl als Kassenwartin wird Linda Richter vorgeschlagen. Es gibt keine weiteren Vorschläge. Frau Richter wird von der Versammlung einstimmig ohne Enthaltungen gewählt und nimmt die Wahl an.

 

Wahl des 2. Vorsitzenden:

Zur Wahl als 2. Vorsitzende wird Sabine Schneider vorgeschlagen. Es gibt keine weiteren Vorschläge. Frau Schneider wird von der Versammlung einstimmig ohne Enthaltungen gewählt und nimmt die Wahl an.

Wahl des 1. Vorsitzenden:

Zur Wahl als 1. Vorsitzende wird Heike Bülhoff vorgeschlagen. Es gibt keine weiteren Vorschläge. Frau Bülhoff wird von der Versammlung einstimmig ohne Enthaltungen gewählt und nimmt die Wahl an.

 

  1. Anträge

 

Es sind keine Anträge zur Tagesordnung beim Vorstand eingegangen.

 

  1. Verschiedenes

 

Astrid Gussmann moniert die zu hohen Anforderungen bei Workingtests im Anfängerbereich. Es beginnt eine Diskussion über dieses Thema, zu dem Heike Bülhoff , Sabine Schneider, Thomas Hagemeier und Daniel Hantrop Stellung nehmen.

 

Daniel Hantrop gibt bekannt, dass beim geplanten Mock Trial Schloss Sandfort noch 2 Plätze in der Novice frei sind!

 

Nicole Schulte im Walde fragt nach den Startvoraussetzungen einzelner Teilnehmer, auch wenn sie aus Corona-Risikogebieten kommen? Bei unseren zeitnah durchgeführten und geplanten Veranstaltungen geben die Gesundheitsämter diesbezgl. keine Einschränkungen vor, d.h. alle dürfen starten!

 

Die traditionelle Weihnachtsfeier der BZG im Waldhaus fällt coronabedingt leider aus. Stattdessen plant der Vorstand eine Neujahrswanderung; Einzelheiten dazu folgen im Newsletter oder auf der Homepage.

 

Heike Bülhoff schließt die Mitgliederversammlung um 20.15 Uhr,  wünscht allen eine gute Heimfahrt und weiterhin gute Gesundheit.   

 

Protokollantin:  Elke Dattenberg-Seifert